Unternehmensplanspielaktuell

Studienabschluss:
Bachelor
Semester:
WS/SS
ECTS:
5
Unterrichtssprache:
Deutsch
Modul:
Unternehmensplanspiel
Modulnummer:
RUW-2030
Prüfungsnummer(n):
2030

Kursinhalt

Folgende betriebswirtschaftliche Themenkomplexe werden mit Hilfe einer computergestützten Simulation behandelt:

  • Administration: Denken in betriebswirtschaftlichen Alternativen, Marktsituationen und Marktergebnisse richtig interpretieren und in zielorientierte Entscheidungen umsetzen
  • Beschaffung und Lagerhaltung: Berechnung optimaler Bestellmengen
  • Produktion: Investitions- und Desinvestitionsentscheidungen, Auslastungsplanung, Personalplanung
  • Vertrieb: Analyse der Markt- und Wettbewerbssituation, Planung der Marketingausgaben, Analyse der Marktforschungsberichte, Festlegung der Preispolitik
  • Finanzen: Finanzplanung, Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanzanalyse

Die Studierenden lösen in Gruppenarbeiten ein reales Unternehmensproblem.

Auf dieser Seite finden Sie eine ausführlichere Beschreibung des Planspiels.

Lernziele & Kompetenzen

Die Studierenden lernen

  • Komplexe betriebswirtschaftliche Zusammenhänge spielerisch zu erkennen und zu analysieren,
  • Marktsituationen und Marktergebnisse richtig zu interpretieren und in zielorientierte Entscheidungen umzusetzen,
  • Strategien an Ziele zu koppeln und in Entscheidungen umzusetzen,
  • Zusammenhänge zwischen Entscheidungsbereichen zu erkennen und Entscheidungen zu koordinieren,
  • Teamarbeit und Organisation zu verbessern

FAQs

Ja! Sie sollten das Unternehmensplanspiel zu Beginn Ihres ersten Semesters belegen. Dieses Modul ist speziell für Erstsemester konzipiert und Sie bekommen Hilfestellung bei der Erstellung des Stundenplans sowie wichtige Informationen zur WiSo und rund ums Studium. Zudem lernen Sie Ihre Mentoren kennen, die Ihnen während des ersten Semesters beratend zur Seite stehen.
Den Link zur Anmeldung finden Sie hier auf der Homepage unter “Anmeldung”.
Die Angabe des Schwerpunkts (BWL, VWL, Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsinformatik oder IBS) bei der Anmeldung dient lediglich der Gruppenzusammenstellung und hat keine Relevanz für den Verlauf Ihres restlichen Studiums.
In der Klausur wird der Inhalt des Glossars abgefragt. Das Glossar und Beispiele zu Klausurfragen finden Sie im Downloadbereich im Studon-Kurs.
Ihre Note für das Unternehmensplanspiel kann erst nach Ablauf der Prüfungsanmeldephase (Mein Campus) verbucht werden.
Ihre Note für das Unternehmensplanspiel setzt sich aus einer Gruppenleistung, bestehend aus einer 20-minütigen Gruppenpräsentation (40%), und der Einzelleistung, einer 20-minütigen Klausur (60%), zusammen.
Sollten Sie das Planspiel zu Beginn des ersten Semesters nicht belegen können, können Sie es zu einem späteren Zeitpunkt (Sommersemester oder Wintersemester) nachholen. Bitte bedenken Sie aber, dass das Unternehmensplanspiel Teil der Assessmentphase ist. Es wird den Studienanfängern empfohlen, das Unternehmensplanspiel zu Beginn des ersten Semesters zu belegen, da dadurch der Studienstart enorm erleichtert wird.

Anmeldung

Achtung: Bitte beachten Sie, dass das Modul Unternehmensplanspiel ausschließlich für die Studiengänge Wirtschaftswissenschaften und International Business Studies angerechnet werden kann. Für dieses Modul können leider keine Scheine zur Anrechnung in anderen Studiengängen ausgestellt werden. 

Organisation

Termine:
Termin 1: 17.10.2017 & 18.10.2017, jeweils 8:30-16:30 Uhr; Klausur am 19.10.2017; Termin 2: 19.10.2017 & 20.10.2017, jeweils 8:30-16:30 Uhr; Klausur am 21.10.2017
Bemerkung:

Die Klausur zum Unternehmensplanspiel findet für die Teilnehmer des ersten Termins (17.&18.10.) am 19.10.2017 und für die Teilnehmer des zweiten Termins (19.&20.10.) am 21.10.2017 statt.

Sie müssen sich im Prüfungsanmeldezeitraum (November für das WS bzw. Mai für das SS) nachträglich über das Mein Campus System für die Prüfung anmelden.

Kontakt

Raum 5.433
+49 (911) 5302 - 874